Pressemitteilungen

„Wir finden Ihren Dienst sehr wichtig!“

  • Die ehrenamtlich tätigen Grünen Damen und Mitarbeiter der Büchereidienste der Alexianer-Kliniken in Bassum, Diepholz und Sulingen kamen zu einem gemütlichen Nachmittag im Pfarrhaus der Kirchengemeinde Mariä Heimsuchung, Sulingen, zusammen. Organisiert wurde der Nachmittag von den Krankenhausseelsorgerinnen Gesa Junglas und Dorothea Dolle Gierse.
06.12.17, Kliniken Landkreis Diepholz

Sie gehören inzwischen zum alltäglichen Bild, sollten aber keinesfalls als Selbstverständlichkeit wahrgenommen werden: Die Mitarbeiter des Besuchs- und Büchereidienstes arbeiten durchweg ehrenamtlich in den Krankenhäusern der Alexianer Kliniken Landkreis Diepholz. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr mit den „Grünen Damen“ in Sulingen das 35-jährige Jubiläum feiern können. Eine beachtliche Zeit in der Zuhören und Gespräche mit den Patienten wichtig sind und immer wichtiger werden“, merkt Pastorin Gesa Junglas an.

„Währende der Jahresabschlussfeier müssen wir einmal deutlich machen, dass der Dienst nicht selbstverständlich ist und viel Engagement an den Tag gelegt wird“, sagt Krankenhausseelsorgerin Dorothea Dolle-Gierse. Allwöchentlich besuchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Grünen Damen und der Büchereidienste in den Krankenhäusern Bassum, Diepholz und Sulingen die Patienten in den Stationsbereichen. Auf vielfältige Weise helfen sie den Patienten. „Gespräche und Handreichungen sind ebenso Aufgaben der Grünen Damen wie die Ausleihe einer spannenden Lektüre“, umreißt Dolle-Gierse mit wenigen Worten ein recht weites Betätigungsfeld. Freude am Umgang mit Menschen und ein Gespür für die Patienten zählen zu den Grundvoraussetzungen für diesen Dienst in den Krankenhäusern.

Mehrere Jubilare galt es an diesem Nachmittag zu ehren. Für Mitarbeiterinnen des Büchereidienstes in der Klinik Diepholz wurden Ehrungen für eine langjährige Tätigkeit ausgesprochen. Anne Meyer und Ulla Martz sind seit nun 30 Jahren im Büchereidienst der Klinik Diepholz tätig. Anneliese Schötz ist seit nun 15 Jahren bei den Grünen Damen in Diepholz.
Sieglinde Stühring wurde nach 36 Jahren und Petra Ahlering nach 12 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit der Grünen Damen, Klinik Bassum, verabschiedet. Die Grünen Damen der Klinik Diepholz müssen zukünftig auf Anke Soller verzichten. Ebenso werden Marianne Brokate (27 Jahre), Anneliese Köster (20 Jahre) und Ina Hohmeier (15 Jahre) verabschiedet. Hierfür wurde ein großes Dankeschön ausgesprochen. „Eine beachtliche Zeit, in der sie viele Mitstreiter haben Kommen und Gehen sehen“, sagte Krankenhausseelsorgerin Gesa Junglas.

Aber nicht nur Ehrungen standen auf der Agenda der Krankenhausseelsorger, die die ehrenamtlich Tätigen in ihrem Dienst in den Kliniken begleiten. Erfreulich ist, dass auch neue Mitarbeiterinnen begrüßt werden konnten. Christa Jentsch wird zukünftig in der Gruppe der Grünen Damen Diepholz ehrenamtlich tätig sein. „Sabine Fuhrmann-Klamt, Bärbel Hack und Elke Körner werden die Leitung im Büchereidienst der Klinik Sulingen ab diesem Jahr gemeinsam die Aufgabe übernehmen. Neu im Büchereiteam sind Hiltrud Lembke, Ilse Spießel und Annemarie Ahrens, die mit dem Bücherwagen in der Klinik unterwegs sein werden.

Nach einer weihnachtlichen Besinnung in der Kirche Mariä Heimsuchung, Sulingen, wurde in lockerer Runde bei Kaffee und Kuchen das vergangene Jahr noch einmal in Erinnerung gerufen. „Ganz wichtig ist uns, dass sie alle wissen, dass dieser Dienst nicht als selbstverständlich anzusehen ist und eine echte Aufgabe darstellt“, fügte Gesa Junglas abschließend hinzu. Wer in den ehrenamtlichen Gruppen mitarbeiten möchte, kann sich gerne an die Krankenhausseelsorgerin Dorothea Dolle-Gierse unter der Rufnummer 0152 53238063 wenden.

Foto:
2017-12-05_Grüne Damen.jpg

BU:
Die ehrenamtlich tätigen Grünen Damen und Mitarbeiter der Büchereidienste der Alexianer-Kliniken in Bassum, Diepholz und Sulingen kamen zu einem gemütlichen Nachmittag im Pfarrhaus der Kirchengemeinde Mariä Heimsuchung, Sulingen, zusammen. Organisiert wurde der Nachmittag von den Krankenhausseelsorgerinnen Gesa Junglas und Dorothea Dolle Gierse.

Pressekontakt:

Kliniken Landkreis Diepholz
Georg Beuke
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05442 87909-908
Fax: 05442 87909-909
E-Mail: g.beuke@klinikverbund.de

« zurück

Georg Beuke

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Klinikverwaltung Eydelstedt
St. Ansgar Weg 1
494006 Eydelstedt

Telefon: 05442 87909-908
Telefax: 05442 87909-909

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail