Pressemitteilungen

Spende für Kind aus dem Friedensdorf

  • Die Nordwohlder Patchworkgruppe mit Marina Rungen und Edeltraud Schulze (3. u. 4. v.l.) und Irmgard Malowitz und Annegret Thiede (v.r.) übergaben die Spenden an Chefarzt Dr. Massud Mamarvar.
02.01.18, Kliniken Landkreis Diepholz
Kliniken Landkreis Diepholz

Kamila (10) aus Usbekistan wird in Bassumer Klinik behandelt

Die Spende vom Weihnachtsmarkt in Nordwohlde kommt gerade recht. „Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Spende wieder in der Lage sind, dieses Kind zu behandeln“, sagt der Bassumer Chefarzt Dr. Massud Mamarvar. Die Patchworkgruppe spendete den Erlös aus der Tombola von 600 Euro für die Behandlung der Kinder aus dem Friedensdorf. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Beitrag zur Behandlung des kleinen Mädchens beitragen können“, freute sich Edeltraud Schulze. Aber nicht nur dieses: Irmgard Malowitz erhöhte die Spende spontan um 280 Euro. Ihr ehemaliger Chef der Palettenfabrik Bassum beauftragte Irmgard Malowitz ein seit etlichen Jahren bestehendes Konto von Mitarbeitern, aufzulösen. „Da das Geld einem sozialen Dienst gespendet werden sollte, liegt es nahe, die Spende der Patchworkgruppe aufzustocken“, freute sich Malowitz.
„Die Operation, die wir an dem zehnjährigen Mädchen durchführen, ist sehr aufwendig“, sagt Mamarvar. Direkt nach der Spendenübergabe wird er Kamila operieren. Aufgrund einer Brandverletzung durch Öl vor einigen Jahren hat Kamila erhebliche Narben im Gesicht. Der Mund kann nicht geschlossen und das linke Auge nicht geöffnet werden. Damit sich die Kosten einigermaßen im Rahmen halten, haben die Mitarbeiter des Operations- und Anästhesiedienstes und Ärzte der Klinik ihre Arbeitszeit gespendet, wie bei den vorausgegangenen Operationen bei Kindern aus dem Friedensdorf auch. Erfreulich ist auch, dass die Schwestern und Pfleger des Stationsbereiches sich liebevoll um die Kinder kümmern, zusätzliche Arbeit für diese Kinder leisten und auch Freizeit investieren. „Wir ziehen hier alle gemeinsam an einem Strang, was uns sehr viel Freude bereitet“, so Dr. Mamarvar. Wir hoffen, dass Kamila im Frühjahr wieder den gecharterten Flieger des Friedensdorfes in ihr Heimatland nehmen kann. In der Bassumer Klinik werden Kinder behandelt, denen in ihrem Heimatland nicht adäquat medizinisch geholfen werden kann.

Foto:
2017-12-22_PM_Spendenübergabe_Kamila_Usbekistan.jpg

Bildunterschrift:
Die Nordwohlder Patchworkgruppe mit Marina Rungen und Edeltraud Schulze (3. u. 4. v.l.) und Irmgard Malowitz und Annegret Thiede (v.r.) übergaben die Spenden an Chefarzt Dr. Massud Mamarvar.
Oberärztin Dr. Katrin Messingschlager (v.l.) gehörte mit zum OP-Team und Pflegedienstleiterin Frauke Gutzeit und Klinikmanagerin Juliane Schulze unterstützen seitens der Klinik die Behandlung der Kinder aus dem Friedensdorf.

Pressekontakt:

Kliniken Landkreis Diepholz
Georg Beuke
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05442 87909-908
Fax: 05442 87909-909
E-Mail: g.beuke@klinikverbund.de

« zurück

Georg Beuke

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Klinikverwaltung Eydelstedt
St. Ansgar Weg 1
494006 Eydelstedt

Telefon: 05442 87909-908
Telefax: 05442 87909-909

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail