Berufsbild der Gesundheits- und Krankenpflege

Die Ausbildung befähigt Sie  die folgenden Aufgaben eigenständig im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Pflegefachkraft auszuführen:

Erhebung und Festlegung des Pflegebedarfs, die Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation der Pflege

Evaluation der Pflege, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege

Beratung, Anleitung und Unterstützung von Patientinnen und Patienten und ihren Bezugspersonen in der individuellen Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit

Einleitung lebensrettender Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes.

Weiterhin werden Sie befähigt die folgenden Aufgaben im Rahmen der Mitwirkung auszuführen:

Eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen.

Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie oder Rehabilitation

Maßnahmen in Krisen- und Katastrophensituationen.

Die Ausbildung soll befähigen, interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammenzuarbeiten und dabei multidisziplinäre und berufsübergreifende Lösungen von Gesundheitsproblemen zu entwickeln.

 

zurück

Bernd Pache

Schulleiter
Dipl. Pflegepädagoge (FH)
Betriebswirt (VWA)

Pflegeschule im
Pflege-Kompetenz-Zentrum
des Landkreis Diepholz
La-Chartre-Strasse 9

28857 Syke

Telefon: 04242 9571-412

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail