Behandlungskonzept Geriatrie

Die Klinik Bassum erweitert ihr breites Behandlungsspektrum
 speziell für ältere Patienten: In den Somatischen Kliniken des Krankenhauses Bassum wurde eine Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation ins Leben gerufen. Das neue Angebot richtet sich an Patienten im höheren Lebensalter, bei denen ein akuter medizinischer Versorgungsbedarf besteht. Dies kann etwa nach einer größeren Operation der Fall sein oder wenn gleichzeitig mehrere Erkrankungen vorliegen. Zudem müssen diese Patienten unter beträchtlichen Einbußen ihrer Alltagsfertigkeiten leiden.

 

Geriatrische Station

Herzstück der neuen Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation ist die geriatrische Station, die vorerst 25 Betten umfasst. Geplant ist, die Behandlungskapazitäten Schritt für Schritt weiter auszubauen. Auf dieser Station arbeiten die Ärzte fachübergreifend mit Pflegekräften, Physio- und Ergotherapeuten, sowie gegebenenfalls Logopäden, Psychologen und der Überleitungspflege zusammen, um die zumeist mehrfach kranken Patienten jenseits der 70 Jahre auf ihren Alltag zu Hause in möglichst weitgehender Selbständigkeit oder auf die Weiterbehandlung in einer Reha-Einrichtung sowie unter Umständen die Anbindung an eine Kurzzeitpflege oder Altenpflegeheim vorzubereiten.

 

Spezielle Behandlungsangebote

Zur akutgeriatrischen Versorgung stehen im Krankenhaus Bassum zudem die Kompetenzen aus den Fachbereichen Gastroenterologie, Chirurgie einschließlich Plastischer Chirurgie (Dekubitusversorgung, Wundmanagement) und der Psychiatrie zur Verfügung. Auch spezielle Behandlungsangebote der Palliativmedizin und der multimodalen Schmerztherapie sind Teil des Behandlungskonzeptes der neuen Klinik, die bei Bedarf auch auf die diagnostischen und therapeutischen Leistungen des gesamten Klinikverbundes zurückgreifen kann (wie beispielsweise Kardiologie oder Urologie).

 

Bedarfsgerechte Versorgung

Die Gründung der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation im Krankenhaus Bassum ist ein wichtiger Schritt hin zu einer bedarfsgerechteren Versorgung im Landkreis Diepholz und der Region. Mit Blick auf die weitere Bevölkerungsentwicklung wird dort in Zukunft noch mit einem deutlichen Zuwachs geriatrischer Patienten gerechnet werden müssen.

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück

Dr. med. Cornelia Schnittger

Chefärztin
Fachärztin für Innere Medizin, Innere Medizin u. Geriatrie, sowie Neurologie

Klinik Bassum

Marie-Hackfeld-Str. 6
27211 Bassum

Telefon: 04241 81-31310
Telefax: 04241 81-31312

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail