Musiktherapie

Für die Musiktherapie stehen verschiedene Instrumente bereit. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich. Das gemeinsame Musizieren auf den unterschiedlichen Instrumenten ist als ein gemeinsames Handeln und Tun zu verstehen, bei dem unter anderem typische Beziehungsgestaltungen erlebbar werden. 

 

Verbindende Klänge

So können in der Gemeinschaft verbindende Klänge entstehen. Es ist aber auch möglich, über das Musizieren Abgrenzung von anderen zu verdeutlichen. Das gemeinsam Musizierte wird anschließend besprochen, so dass das vom Patienten Dargestellte und Erlebte eingeordnet werden kann. Mögliche Parallelen zur individuellen Problematik können hergestellt werden.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Marie-Hackfeld-Str. 6
27211 Bassum

Telefon: 04241 81-30200
Telefax: 04241 81-30209

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail