Ablauf der Behandlung

Wir starten jeden der fünf Therapietage pro Woche mit einem gemeinsamen Frühstück morgens um 8 Uhr in der Klinik. Danach werden die Ereignisse des vorherigen Abends sowie die Aktivitäten für den kommenden Tag in der Morgenrunde mit anderen Patienten und unserem therapeutischen Team besprochen und geplant.

Verschiedene therapeutische Angebote

Anschließend finden sozio- oder psychotherapeutische Aktivitäten statt. Zum Einsatz kommen je nach Problemlage der einzelnen Patienten verschiedene therapeutische Angebote, wie z.B. Ergotherapie, Soziales Kompetenztraining, Kreativgruppe, Gesprächsgruppe, Psychotherapiegruppe, psychotherapeutische Einzelgespräche, Bewegungsangebote in der Gruppe (Bewegungsgruppen, Körperwahrnehmung, Tai-Chi, Qigong, Körperwahrnehmung, Hip-Hop, Nordic Walking), Entspannungstraining, Psychoedukative Gruppen und Vorträge, Metakognitives Training für depressive Patienten und Aromapflege.

Weitere Behandlungsmaßnahmen

Weitere Behandlungsmaßnahmen können Gespräche mit Angehörigen, Hilfestellung im Umgang mit Behörden, medizinische Anwendungen oder Lichttherapie sein.

Strukturierter Tagesablauf

Dem gemeinsamen Mittagessen folgt eine Ruhepause. Nachmittags finden weitere therapeutische Angebote statt. Die Rückschau auf den Tag und die Planung des kommenden Abends beenden den Therapietag in der Klinik gegen 16.15 Uhr, bevor alle Patienten nach Hause zurückkehren.

Kontakt ist jederzeit möglich

Sollten sich am Abend, an den Wochenenden oder an Feiertagen unerwartete Schwierigkeiten ergeben, können Patienten jederzeit Kontakt mit dem diensthabenden Arzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie aufnehmen.

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück

Tagesklinik
Klinik Twistringen

St. Annen-Str. 15
27239 Twistringen

Telefon: 04243 415-30100

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

 

Anmeldung für Vorgespräch: 
Telefon 04243 415-30100